Wintercamping mit dem Kasten – Fazit

Eine Woche Wintercamping mit dem Kasten liegt hinter uns, Zeit für ein Fazit!

Ich fange mal mit den positiven Dingen an:

1. Wenn nicht gerade in der Nacht die Gasflasche leer wird, ist es auch im Winter sehr gemütlich im Kasten. Die Heizung funktioniert prima.
2. Probleme mit Kondenswasser hatten wir nicht. Lediglich an den unverkleideten Türen vorne kondensiert etwas Wasser. Wenn man die Thermohaube über die Scheibe hängt, bleiben die Scheiben vorne von innen trocken.

Die Schranktüren hatten wir Nachts immer leicht geöffnet, damit da auch etwas Wärme reinkommt.
3. Eine 11kg Gasflasche hält ca. 4-5 Nächte, wenn man das Gas nur zum heizen und Kaffee kochen nutzt.
4. Die Ganzjahresreifen auf dem Celebration haben sich gut geschlagen. Schnee hatten wir zwar nicht, aber die Straßen waren gefroren und auch auf engen und steilen Serpentinen hatten wir keine Probleme, weder bergauf noch bergab.

Was lief nicht perfekt:

Der Celebration hat eine Heizung für den Abwassertank. Wir standen auf nem Campingplatz, hatten den Abwassertankablauf geöffnet und nen Gummieimer untergestellt.

Trotzdem ist das Abwasser mehrfach eingefroren. Ob im Tank oder auf dem Weg dahin weiß ich nicht. Auf jeden Fall ist das so nicht zu gebrauchen. In Zukunft werden wir im Winter nichts mehr in den Abfluss schütten, sondern im Fahrzeug mit Schüsseln arbeiten. Der Frischwassertank ist nicht gefroren und die WC Spülung hat immer funktioniert, immerhin etwas.
Das Bedienpanel für die Aufbautechnik funktioniert nur noch zur Hälfte. Ob das an der Kälte liegt weiß ich nicht. Die drei Knöpfe, mit denen man die Füllstände von Starterbatterie, Aufbaubatterien und Wassertank abfragen kann, funktionieren nicht mehr. Sicherungen ziehen hat nichts gebracht. Panel ausbauen und Stecker ziehen soll manchmal helfen, das hab ich noch nicht probiert, weil ich im Urlaub nicht riskieren wollte, dass der Rest auch noch ausfällt. Heizung, Licht und Kühlschrank funktionieren immerhin noch. Ich schau diese Woche mal beim Händler vorbei.

Insgesamt hat uns das Wintercamping großen Spaß gemacht. Urlaub zu jeder Jahreszeit steht also nix mehr im Wege 🙂

Kategorien: Allgemeines | Hinterlasse einen Kommentar

Erstelle eine kostenlose Website oder Blog – auf WordPress.com.

%d Bloggern gefällt das: