(kein) Roaming mit iPad Pro und Apple SIM

am

Auf der England Tour hatte ich das neue 12.9 iPad Pro dabei und wollte damit den Reiseticker füttern. 1.jpgDazu hatte ich zu Hause schon den Telekom Tarif ausgewählt und reichlich Geld aufs Prepaid Konto geladen.

Wenn man in Deutschland ist, kann man von der Telekom den Tarif „Data Start Flat L“ buchen, wo man 1GB für 14,95€ bekommt. (Warum dort ein GB teurer ist, als beim Smartphone Tarif „Magenta Mobil Start M“, wo 1GB Daten nur 9,95€ kosten, versteht wohl nur die Telekom.)

Doch leider gibt es bei der Apple SIM ein Problem, das mir vorher nicht bewusst war:

Wenn man in Deutschland den Telekom Tarif gebucht hat, kann der kein Roaming!

Reist man innerhalb Europas durch mehrere Länder, macht es meiner Meinung nach keinen Sinn, die Apple SIM zu nutzen. Denn so muss man jedesmal einen neuen Tarif buchen, wenn man ein neues Land betritt. Ich hätte also einen für Holland, für Belgien, für Frankreich und für England buchen müssen. Und das in Zeiten, wo man sein Datenvolumen auch im (EU) Ausland nutzen kann…

Wieder daheim, hab ich mir jetzt eine „normale“ PrePaid Karte der Telekom besorgt und die ins iPad gesteckt. Nun kann ich 1GB für 9,95€ im Monat nicht nur in Deutschland, sondern auch im EU Ausland nutzen.

Immerhin konnte ich das Guthaben, dass noch auf der Apple SIM geparkt war, problemlos zurückbekommen. Hierzu bekommt man auf der Telekom Seite ein Formular, das man ausfüllen muss, um sein Prepaid Guthaben erstattet zu bekommen. Das hat schnell und reibungslos funktioniert.

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s