alternativer Lichtschalter

Wer kennt es nicht: plötzlich geht das Abblendlicht nicht mehr! In der Regel ist der Lichtschalter schuld, der ab Werk immer schön warm ist, weil LR kein Relais verbaut hat und dann irgendwann keinen Kontakt mehr schaltet. Nachdem mir mal im Urlaub der erste Lichtschalter hops gegangen ist und ich bei LR einen teuren Originallichtschalter … Weiterlesen alternativer Lichtschalter

Camping im Defender mit Hubdach – Stand Sommer 2013

Nach dem Urlaub ist vor dem Urlaub! Auf jeder Reise fällt uns etwas auf, was noch verbessert werden könnte. Das war natürlich auch diesmal so. Da wäre z.B. die Vorratskammer-Kocher-Tisch-Kombination: In dieser Rakobox lagern die nicht zu kühlenden Lebensmittel. Auf dem Deckel ist ein Brett geschraubt, auf das Brett der Koffer vom Kocher und auf … Weiterlesen Camping im Defender mit Hubdach – Stand Sommer 2013

Taschen an der Hecktür

Bisher hatte ich die Hängetaschen von Fritz Berger mit Supermagneten an der Hecktür befestigt. Dort kam dann alles rein, was nicht viel wiegt, oft gebraucht wird und schnell griffbereit sein soll. Im Laufe der Zeit sammelte sich jedoch auch immer mehr Kleinkram, der nur da rein flog, weil in den Taschen noch Platz war. Optisch … Weiterlesen Taschen an der Hecktür

Isolierung der Schiebefenster

Das Bett befindet sich jetzt auf der Höhe der Schiebefenster. Dieser Bereich ist schmaler, als der Bereich auf den Radkästen, wo das Bett vorher war. Da wir die Matratze damals nach diesen Maßen anfertigen ließen, ist sie jetzt auf beiden Seiten sehr dicht an den Schiebefenstern. Um die Folierung der Scheiben zu schützen und um … Weiterlesen Isolierung der Schiebefenster

die Gurtkrampe – ein kleiner Helfer, von dem man nie genug haben kann

Kaum zu glauben, aber sämtliche Baumärkte der Umgebung haben sowas nicht! Doch im gut sortierten Online-Shop mit dem komischen Namen wurde ich fündig: Gurtkrampen – im 10er Pack. Damit habe ich die Verzurrung von Kühlbox und Potti ein wenig modifiziert.   Der Gurt läuft jetzt etwas weiter oben. Vor dem Umbau des Ausbaus musste der … Weiterlesen die Gurtkrampe – ein kleiner Helfer, von dem man nie genug haben kann

wohin mit den Schuhen? – der Thule Shoe Organizer

Wenn man im Auto schläft, stellt sich zwangsläufig die Frage: wohin mit den Schuhen? Wir steigen durch die hintere Tür auf der Beifahrerseite in den Wohn- / Schlafraum ein. Also müssen die Schuhe auch dort irgendwo unter gebracht werden. Ursprünglich dachte ich, ich könnte den neu gewonnenen Raum unter den Schubladen dafür nutzen, doch der … Weiterlesen wohin mit den Schuhen? – der Thule Shoe Organizer

Edelstahl Einbauringe für die Hauptscheinwerfer

Die serienmäßigen Lampenringe des Defenders sind ja leider aus besonders schnell rostendem Metall hergestellt. Einmal wurden die Ringe bereits in der Garantiezeit getauscht, doch inzwischen sahen sie wieder so aus:   sehr hübsch…   Da es keinen Sinn macht, die immer wieder gegen den gleichen Kram auszutauschen, sind sie nun gegen Edelstahl Einbauringe getauscht worden. … Weiterlesen Edelstahl Einbauringe für die Hauptscheinwerfer

das Frühstücksbrett im Hubdach

Damit beim nächsten mal auch bequem im Landy gefrühstückt werden kann, ist heute das Frühstücksbrett ins Hubdach gezogen. Das ist einfach eine Siebdruckplatte, die auf Filz gleitet. Obendrauf ist eine Antirutschmatte und vorne ist ein Becherhalter aus dem Campingzubehör. Nachts oder auch tagsüber kann das Brett als Ablage dienen. Die Decke und die Kissen können … Weiterlesen das Frühstücksbrett im Hubdach

Testcamping mit Hubdach – auch zu Ostern kann es schneien…

Der erste kleine Test des neuen Hubdaches ist absolviert. Eigentlich hatte ich mir ja Regen gewünscht, um zu prüfen, ob das Dach auch überall dicht ist, aber man kann nicht alles haben – es gab nur Schnee! Nun denn, Schnee und Frost bescheren dem Dach zumindest keine Probleme. Als wir ankamen war es noch trocken, … Weiterlesen Testcamping mit Hubdach – auch zu Ostern kann es schneien…